Ecole Vivante – Ait Bouguemez, Marokko

Home / Portfolio / Ecole Vivante – Ait Bouguemez, Marokko

Die Bildungsstätte école vivante befindest sich im Hohen Atlas Marokkos, im abgelegenen und sehr ursprünglichen Tal des Berberstammes der Ait Bouguemez, auf 1800m Höhe.

Dieses Sozialprojekt wurde 2010 von Haddou und Itto, einem marokkanisch-deutschen Paar gegründet. Es wird getragen vom gemeinnützigen lokalen Verein “Association Vivante” und unterstützt von der Schweizer Partnerschule „Scuola Vivante“ sowie von großzügigen Freunden und Förderern.

Die école vivante ist ein Platz an dem Kinder, Jugendliche und Erwachsene friedlich, tolerant und respektvoll miteinander umgehen um gemeinsam neue Wege zu gehen. Sie ist ein Ort, der junge Berber in den Traditionen und der Geschichte ihres Volkes und in ihrem Glauben, dem Islam stärkt, sich gleichzeitig aber der Moderne öffnet und den Dialog mit anderen Kulturen und Religionen anregt. Hier wachsen in freiheitlichem Umfeld junge Menschen mit Wurzeln und Flügeln heran: verwurzelt in ihrer Heimat, aber bereit in die große weite Welt hinauszufliegen und sich mit ihr zu verbinden.

Schule Ait Bouguemez

 Schule Ait Bouguemez

 Das Gesamtprojekt école vivante setzt sich zusammen aus einer staatlich anerkannten Grundschule und einem öffentlichen Bildungszentrum.

Die Grundschule bietet eine umfassende Bildung, welche sich nach dem nationalen marokkanischen Lehrplan richtet, umgesetzt mit Hilfe neuer Methoden und einer Pädagogik, die von tiefem Respekt gegenüber der Persönlichkeit jeden Kindes mit seinen Stärken und Schwächen zeugt und lokale Berbersprache, Religion und Kultur sowie auch das Entdecken neuer Welten und Horizonte fördert. Das Hauptaugenmerk liegt dabei in der freien Entwicklung des einzelnen Schülers, in der Förderung seiner ihm eigenen Talente und in der Ermutigung seines persönlichen Ausdrucks durch gemeinsames praktisches Arbeiten, durch Sprache und Kunst.

Die école vivante ist Stätte der Begegnung, der Förderung und der Entwicklung; ein Ort der Menschen aus verschiedenen Gesellschaftsschichten, Menschen aller Sprachen, Rassen und Religionen zusammenführt. Die école vivante bietet motivierten jungen Menschen auf nachhaltige Art und Weise die Chance, sich neuen Möglichkeiten zu öffnen, mutigen Schrittes in die Welt hinaus zu gehen um Brücken zu bauen, um sie aktiv mit zu gestalten und Gutes ins Tal zurück zu bringen.

 

ÜbersichtWebseite